Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/germoney

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es liegt eine große Zukunft hinter mir...!


Aber der Augenblick ruft, ruft mich zur Raison, erinnert mich an seine Kürze, die volle Konzentration erfordert und Leichtigkeit gleichermaßen. Eine seltsame Mischung an Gefühlen & Sinnlichkeit ist nötig um im Augenblick entschleunigt anzukommen. Verlangsamen hat für manch einen mit vereinsamen zu tun, aber einsam zu sein ist etwas, was den bewußt einsamen Menschen auszeichnet, kann er doch in seiner Einsamkeit ganz das sein, was er ist: ein Vereinzelter! Einsam muß er es niemandem mehr recht machen, keine Rolle mehr spielen, spielt doch alles keine Rolle mehr.

 

 Die Wichtigkeiten verändern und verlagern sich. Was ist mir überhaupt wichtig? Bin ich mir selbst wichtig oder ist es jemand anderes, dem ich mehr Wichtigkeit beimesse als mir selbst? Der Einzige und sein Eigentum muß ein sehr einsamer, vielleicht der letzte Mensch der unsäglichen Zukunft sein, der das Sonnenlicht ausschalten wird auf Terra Titanic oder weniger dramatisch als letzter seiner Art ein Kaddisch der dann endlich vergangenen Menschheit beten kann. Aber wird der letzte Mensch noch Anlass zum Beten haben, bedeutet beten nicht hoffen? Worauf soll dieser Mohikaner noch hoffen? Auf die ewigen Jagdgründe einer vergangenen Menschheit? Warum sich darüber den Kopf zerbrechen, diese Art Fragen sind müßig, akademisch und hypothetisch. Denken entfernt dich vom Augenblick, versetzt dich in hypothetische Spähren oder wenigstens in Dimensionen jenseits dieses Augenblicks, den ich besser nutzen sollte und deshalb aufhöre mit dieser dümmlichen Schreiberei. Viele Schriftsteller sind Zeitverschwender – zu denen möchte ich nicht gehören!

Have a lovely day

 herzlichst

 yours frankly

 Frank

 

<a xhref="http://s05.flagcounter.com/more/4L"><img xsrc="http://s05.flagcounter.com/count/4L/bg=FFFFFF/txt=000000/border=CCCCCC/columns=2/maxflags=12/viewers=0/labels=0/pageviews=1/" alt="free counters" border="0"/></a>

<object width="420" height="315">


<!-- // Begin Current Moon Phase HTML (c) CalculatorCat.com // --><div style="width:142px"><div style="padding:2px;background-color:#000000;border: 1px solid #000000"><div style="padding:15px;padding-bottom:5px;padding-top:11px;border: 1px solid #AFB2D8" align="center"><div style="padding-bottom:6px;color:#FFFFFF;font-family:arial,helvetica,sans-serif;font-size:11.4px;">CURRENT MOON</div><embed allowScriptAccess="never" xsrc="http://www.moonmodule.com/cs/ccm_v1.swf" FlashVars="lg=en&amp;hs=1&amp;tf=12hr&amp;scs=1&amp;tc=FFFFFF&amp;df=std&amp;dfd=0&amp;bgc=000000&amp;mc=000000&amp;js=1&amp;msp=0&amp;u=cc" quality="high" width="104" height="153" bgcolor="#000000" name="ccm_mph_mod" align="middle" wmode="opaque" type="application/x-shockwave-flash" pluginspage="http:/Die Zukunft war früher auch besser/www.macromedia.com/go/getflashplayer" /><div style="padding-top:5px" align="center"><a xhref="http://www.calculatorcat.com/moon_phases/moon_phases.phtml" target="cc_moon_ph" style="font-size:10px;font-family:arial,verdana,sans-serif;color:#7F7F7F;text-decoration:underline;background:#000000;border:none;"><span style="color:#7F7F7F">lunar phase</span></a></div></div></div></div><!-- // end moon phase HTML // &#8594;

</object>

 

26.12.15 09:41


Werbung


Time to fight back...

 

Fangen wir mit Gedanken & Worten an, geht doch der Gedanke der Tat voraus, wie der Blitz dem Donner – wie der Exildeutsche Heinrich Heine einst sagte! Keine Angst, ich werde hier nicht zu wortlastig und gedankenschwer in Klassikerzitaten schwelgen und einfach nur „frank & frei“ meine persönliche Wahrheit kund tun.

 

In diesem Sinne und auf gute Zusammenarbeit

herzlichst

yours frankly

Frank


free counters
19.12.15 12:31





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung